Fachinformation der Gartenstadt

Obstbäume und Ziergehölze richtig schneiden

 

Die kalte Jahreszeit geht dem Ende zu. Höchste Zeit also, Ziersträuchern und Obstgehölzen ins Geäst zu greifen, damit sie uns mit leuchtender Blütenpracht und vielen gesunden Früchten erfreuen. Doch leider lassen sich die oft umfangreichen und komplizierten Anleitungen, wo die Schere richtigerweise angesetzt werden muss, nie so recht auf den realen Wuchs von Apfelbaum und Rosen im eigenen Garten umsetzen. Und dann kommt oft Stress auf. Der kann vermieden werden, denn die Fachberatung der Gartenstadt bietet am Samstag 14. März wieder ein praxisorientiertes Kurzseminar zum fachgerechten Schnitt von Obst und Ziergehölzen an. Referent ist wieder Felix Völker, Kreislehrgarten-Chef i.R.

Der Kurs beginnt um 10.00 Uhr im Gemeinschaftsraum des Vereinshauses. Die Veranstaltung ist öffentlich, interessierten Freizeitgärtner sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos.

Der kurzen theoretischen Einführung in das Thema folgen praktische Übungen an Gehölzen in der Kleingartenanlage. Zeitliche Grenzen sind nicht gesetzt, sodass Felix Völker gerne und ausführlich auf Fragen der Teilnehmer eingeht. Wer möchte, kann selbst einmal Säge oder Schere ansetzen.

Zum Abschluss lädt die Fachberatung zu einem Teller Erbsensuppe (ebenfalls kostenlos) ein. Dabei ist Gelegenheit zum weiteren Fachsimpeln.


Kurzseminar unserer Fachberatung


Fachgerechtes Schneiden der Obstgehölze und Ziersträucher


Samstag, 14. März 2015

Gemeinschaftsraum des Vereinshauses

Beginn: 10.00 Uhr


> Die Veranstaltung ist öffentlich

> interessierte Freizeitgärtner sind herzlich eingeladen

> die Teilnahme ist kostenlos