--------- Virtueller Aushangkasten ----------


Wasser wird abgestellt

Termin: Samstag, 8.11.2014

Um Frostschäden vorzubeugen, nach dem Abstellen der Hauptleitung bitte Folgendes unbedingt beachten und durchführen:

  • alle Wasserhähne im Garten und der Laube öffnen,
  • das Entleerungsventil öffnen,
  • die Leitungen leer laufen lassen,
  • Wasserhähne und Entleerungsventil geöffnet lassen.
  • Wasseruhr ausbauen

Zwitschernder Vogel-Info-Pfad in der Gartenstadt

Seit Anfang Juni zieren sie die Fenster der Stationen des Vogel-Infopfades der Garten­stadt, die kleinen Quadrate mit den irren Mustern: QR-Codes. Verschlüsselt in den krypti­schen Bildern der Quick Response (schnellen Antwort) sind die Internetadressen, die direkt zur Stimme der abgebildeten Vögel führen.

Erforderlich für die Verbindung zu der Singstimme ist eine entsprechende App auf dem Han­dy. Die gibt’s kostenlos im Appstore (für iOS) und im Playstore (für Android). Nach Installati­on auf das Handy ruft man den Scanner über das entsprechende Symbol auf und erhält in der Regel eine Art Fenster im Bildschirm. Dieses ist mit der integrierten Kamera verknüpft, die den Code scannt. Ist das Bild erfasst, fragt der Dienst, wie mit der entschlüsselten Infor­mation verfahren werden soll, z.B. eine Webseite öffnen.

 

Auf der Homepage der Gartenstadt wird derzeit ein identische Vogel-Infopfad aufgebaut. Fotos der Vögel und die Verbindung zu ihren Stimmen sind bereits Online. Die dazugehörigen Texte werden derzeit erarbeitet. 


Granulat

nur für Instandhaltung der Wege

 

Das auf den Parkplätzen lagernde Granulat ist ausschließlich für die Instandhaltung und Wartung der Wege in unserer Anlage vorgesehen. Die Entnahme zur privaten Verwendung im eigenen Kleingarten ist nicht gestattet und wird auch nicht auf Anfrage genehmigt.

 

Bitte beachten: Vor dem Ausbringen des Granulat erst den Bewuchs (Gras, Moos etc.) mechanisch beseitigen, etwa mit einer Bügelzughacke.

 

gez.:

Guntram Hahn

Vorsitzender 


Laub-Container steht ab sofort bereit

Standort: je ein Container auf dem Parkplatz Süd (Vereinsheim) und Nord. Sie werden nur nach persönlicher Ab­sprache mit den Gartenobleuten Dirk Dieckmann, Garten 55, Tel.: 7 65 44 oder Winfried Drohmann, Garten 86, geöff­net.

Es wird ausschließlich Laub angenommen.

Letzter Termin: 1. Dezember 2018


Deine ersten Ansprechpartner

 

Unsere Gartenobleute 

Dirk Diekmann,   Garten 55, Tel.: 02309/7 65 44 

Winfried Drohmann, Garten 86

 In Ausnahmefällen kann weiterhin Wilfried Krüger, Garten 9, angespro­chen werden. 

An­sprechpartner für Gemeinschaftsstunden, 

(insbesondere Parkfest und Sommerfest)

Thomas Johanning, Garten 31. Tel. 0157 54 59 57 70

 gez.:

Guntram Hahn

 

Vorsitzender


Ruhezeiten  gelten auch in der Winterzeit

Der Betrieb von Lärm ent­wickelnden Geräten, z.B. Rasen­mäher, Heckenscheren, Häcksler, Pum­pen, Schleif-/Trenn­geräten usw. ist zu nach-folgenden Zeiten nicht gestattet:

Montags bis Freitags

von 13 Uhr bis 15 Uhr und

von 20 Uhr bis 7 Uhr,

Samstags

von 13 Uhr bis 15 Uhr und

ab 17 Uhr,

Sonn- und Feiertags ist ganztägig Ruhezeit.

Wir appellieren nachdrücklich an alle Vereinsmit-glieder, sich an diesen einstimmig gefassten Be-schluss zu halten.

 

gez.:

Guntram Hahn 

Vorsitzender


Wege - Instandhaltung und Pflege

 

Zur Beseitigung von Moos, Gras etc. auf den Wegen in unserer Anlage ist der Einsatz chemischer Mittel nicht gestattet. Dies gilt auch für die Hausmittel, z.B. Essig, Salz oder Soda.

Grundlage: § 12, Abs. 2.2 des Gesetzes zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzen­schutzgesetz - PflSchG). vom 6. Februar 2012, zuletzt geändert am 18.7.2016.  

Da­nach dürfen Pflanzenschutzmittel „nicht auf befestigten Freilandflächen und nicht auf sonstigen Freilandflächen, die weder landwirtschaftlich noch forstwirtschaftlich oder gärtne­risch genutzt werden, angewendet werden.“ 

Verstöße werden mit Buß­geld bis 50.000 € geahndet. Die Wege in unserer Anlage sind Freiflächen im Sinne des genannten Ge­setzes. 

Die Fachberatung empfiehlt die mechanische Beseitigung mit einer Bügelzughacke (am besten mit Edelstahl-Blatt). Zur Ausbesserung der Wege liegt Dolomit-Granulat auf den Parkplätzen bereit.

Weiteren Fragen beantwortet ich gerne.

 

Achim Haselhorst

Fachberater

Garten 51