Sommerfest in der Gartenstadt 2019 – die Party im Grünen

Tolle Gespräche, kühle Getränke und ein großes Kinderfest

Wieder ein schönes Sommerfest-Wochenende. Jede Menge gut gelaunte Gäste, viele gartenfreundschaftliche Gespräche und ein Spielparcours, der die Kinder begeisterte.

Petrus, bekanntlich ein Gartenstadt-Fan, meine es diesmal besonders gut mit den heimischen Kleingärtnern. Er bescherte ihnen an beiden Tage Sonnen vom fast wolkenlosen Himmel und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke. So spielte sich das gesellige Leben vornehmlich im Schatten der alten Linden und dem des Bierwagen-Schirmes sowie dem relativ kühlen Gartenstadt-Café ab. Die Besucherzahl der Vorjahre wurde – Gartenfreund Petrus sei´s geklagt - diesmal nicht ganz erreicht.  weiterlesen


Kinder gedeihen am besten im Garten


Die Gartenstadt im TV: So schön war das Osterfeuer 2019

Das Redaktionsteam von cityinfo.tv war bei uns in der Gartenstadt! Das großartige Osterfeuer von Karsamstag 2019, das perfekte Wetter und die gutgelaunte Besucherschar bildeten einen würdigen Rahmen für den Startschuss ins Gartenjahr 2019! Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer sowie den obligatorischen Gartenstadt-Osterhasen, der mit bunten Eiern und süßen Lollies so einiges für die vielen Kinder zu verschenken hatte...


Mischkultur -  Gärtnern ohne Herbi-, Fungi- und Insektizide

Paradigmawechsel in Gärten und Landwirtschaft?

Ein Beitrag zum Fachreferat in der Gartenstadt am 9. April 2019

Pflanzen in Mischkultur sind vitaler, weniger anfällig für Schädlinge und zudem ertragreicher. Der „alte Hut“ naturnah gärtnernder Mitmenschen wurde kürzlich von einem europäischen Forscherteam in einer zehnjährige Studie nachgewiesen. Aufgrund ihrer Vielfalt besetzen Pflanzenarten in Gemeinschaften sämtliche vorhandenen Nischen in einem Ökosystem. So nützen sie Bodennährstoffe, Licht und Wasser viel besser aus als Monokulturen - was schließlich zu höheren Erträgen führt", so die Forscher.  weiterlesen ...

Mischkulturen -   Fachreferat, Achim Haselhorst

Anhand von praxiserprobten und anschaulichen Beispielen wird dargestellt, wie sich verschiedene Pflanzen gegenseitig im Wachstum und im Kampf gegen Schädlinge und Krankheiten unterstützen.

Termin: 9. April 2019, 18.30 Uhr

Ort: Gartenstadt Waltrop, Friedhofstraße 22, 

Gemeinschaftsraum des Vereinshauses


Öko-bio-aktiv chillen

Kleingärten – das neue Cool

Wo sonst als in einem Kleingarten lässt sich mit vergleichbar wenig Geld ein kleines, ganz privates Paradies schaffen? Zunehmend mehr junge Familien entdecken die grünen Inseln für sich. Kleingärten sind „cool“, absolut „in“ und echt zeitgemäß.

Dabei geht es heute im Kleingarten weniger um die Selbstversorgung. Entschleunigung ist die neue Philosophie. Denn das Keimen, Wachsen und Ernten zu erleben zeigt, dass nicht alles von heute auf morgen geht. Das Gärtnern holt die Menschen aus der Alltagshektik heraus und „erdet“ sie.  weiterlesen .....


Saftwaage ...

… kommt dir spanisch vor?

Das Kurzseminar „Obstbaumschnitt“ der Gartenstadt am 9. Februar ab 10 Uhr, Gartenstadt, Friedhofstr. 22, schafft Klarheit. Schon mal vorweg: wer ordentlich Obst ernten möchte, sollte sie kennen, die Waage, die nicht wiegen kann aber zu mehr zu wiegen verhilft. Mehr erfahren ...


Damit der Baum auch reichlich Früchte trägt

Schneiden der Obstgehölze im Garten


Welcher Zweig weggeschnitten oder welcher Ast abgesägt werden sollte, das erfahren Haus-, Hobby- und Kleingärtner am 9. Februar im Kurzseminar der Fachberatung.
Welcher Zweig weggeschnitten oder welcher Ast abgesägt werden sollte, das erfahren Haus-, Hobby- und Kleingärtner am 9. Februar im Kurzseminar der Fachberatung.

Noch sieht es nicht danach aus, doch der nächste Frühling kommt gewiss: In der Gartenstadt beginnt sich neues Leben zu regen. Erste Zeichen: Die Schneeglöckchen schieben ihr schlanken Blätter keck durch die Erde, Blatt- und Blütenknospen an Obstbäumen und -sträuchern werden zunehmend kräftiger. Für diese Gehölze ist jetzt die Zeit, altes und überzähliges Astwerk zu entfernen. Über das Was und Wie informiert am 9.Februar die Fachberatung der Gartenstadt. mehr erfahren


Viele kleine Besucher bei großem Nikolaus-Fest

Fast 40 Kinder sorgen für fröhlichen Trubel in der Gartenstadt-Waltrop. Mit vielen kleinen Neuerungen gelingt ein vorweihnachtlicher Nachmittag!

Waltrop, den 10.Dezember 2018 – Neues Konzept, gelebte Tradition: das traditionelle Nikolausfest der Gartenstadt war in diesem Jahr rekordverdächtig gut besucht. Viele kleine Programm-Highlights sorgten bei den Gartenstadt-Kids für freudige Abwechslung an diesem vorweihnachtlichen Nachmittag. Auch der Nikolaus selbst kam in ganz besonderer Begleitung. mehr...


Senioren in der Gartenstadt

„Dies ist ein besonders schöner Tag.“

Tilla Schmidt, Ayleen Vuran, Hannelore Hoffmann, Christa Damm, Tina Haselhorst, Irmgard Ickerodt (v.l.) mit einem Ausschnitt ihrer konditorischen Kunstwerke, mit dem sie ihre Gäste aus dem Altenheim St. Peter und dem Seniorenzentrum Hirschkamp in diesem Sommer verwöhnten. Alles von und über diese Besuche hier ...  (Foto: GSW/oeg)


Tag der offenen Imkerei in der Gartenstadt

Alles, was du schon immer von den Bienen und Blumen wissen wolltest

Imkern ein Altherren-Hobby? Mitnichten! Nicht nur, doch auch in Waltrop interessieren sich immer mehr junge Menschen für die Bienenhaltung. Für und alle, die schon immer genauer wissen wollten, wie das mit den Bienen ist, öffnet am Sonntag, 19. August, die Imkerei der Gartenstadt ab 15 Uhr ihr Tor. Und den 2018er Original Gartenstadt-Imkerhonig gibt’s auch. weiterlesen ...


Sieger-Sommerfest in der Gartenstadt

Party im Grünen „wieder rundum gelungen.“

Sonne satt, jede Menge gut gelaunter Gäste, viele fröhliche Kinder und BvB-Biene „Emma“ zu Besuch. Die Gartenstädter können auf ein überzeugendes Sommerfest blicken. Cheforganisator Thomas Johanning schätze die Besucherzahl auf deutlich über 300....  weiterlesen 


30. Juni - 1. Juli 2018

Die große Party im Grünen

Sommerfest in der Gartenstadt

Die Wetterprognosen für das Sommerfest in der Gartenstadt sind prächtig: acht Stunden Sonnenschein am Samstag, 30. Juni, zehn Stunden blauer Himmel am Sonntag, 1. Juli - beste Voraussetzungen für eine gelungen Party im Grünen. weiterlesen


Gartenstadt wieder Nr. 1 in der Region

Der „Pott“ bleibt weitere zwei Jahre hier

Prominente Gratulanten des Gartenstadt-Vorsitzenden Guntram Hahn (v.l.n.r.): Frank Schwabe (MdB), Lisa Kapteinat, (MdL), Ulrich Meick, stellv. Bürgermeister Waltrop. 
Prominente Gratulanten des Gartenstadt-Vorsitzenden Guntram Hahn (v.l.n.r.): Frank Schwabe (MdB), Lisa Kapteinat, (MdL), Ulrich Meick, stellv. Bürgermeister Waltrop. 

Waltrops Gartenstadt erfährt einmal mehr die Bestätigung als eine der schönsten Kleingartenanlage der Region. Im diesjährigen Wettbewerb der Kleingärtnervereine der Bezirksverbandes Castrop-Rauxel/Waltrop gingen die heimischen Gartenfreunde in der Kategorie "Anlagen über 50 Gärten" (große Anlagen) erneut als klare Sieger hervor. Die Ehrung fand im Rahmen des „Tag des Gartens“ am vergangen Sonntag beim Verein „Castrop-Rauxel Nord“ statt. weiterlesen ...


Der Vogel-Infopfad, der zwitschern kann

QR-Codes führen zur Vogelstimme

Seit einigen Tagen zieren sie die Fenster der Stationen des Vogel-Infopfades der Gartenstadt, die kleinen Quadrate mit den irren Mustern: QR-Codes. Verschlüsselt in den kryptischen Bildern der Quick Response (schnellen Antwort) sind die Internetadressen, die direkt zur Stimme der abgebildeten Vögel führen. „Jetzt haben unsere Besucher auch die Möglichkeit, ... weiterlesen


Besuchermagnet Osterfeuer

Viele fröhliche Kinder in der gesamten Anlage unterwegs

Waltrop, den 31.03.2018 – Das mittlerweile kultige Traditionsfest des Kleingärtnervereins war auch 2018 sehr gut besucht! Mit etwas milderen Temperaturen als in den vergangenen Jahren war das Gartenstadt-Osterfeuer 2018 ein perfekter Auftakt in den Frühling. mehr...


Die Gartenstadt im TV

Tipps zum perfekten Obstbaumschnitt auf cityInfo.TV Recklinghausen

Wie man Obstbäume richtig schneidet, erklärt Frau Lohmann von der Gärtnerei in Vinnum in der Gartenstadt Waltrop. Bei diesem wissenswerten Seminar ist diesmal das Team von cityInfo TV mit dabei und filmt in unserer Anlage. Zum Video...


Erste Nistkästen und Insektenhotels 2018 sind bezugsfertig

Sie haben den Start gemacht: Die erste Gruppe der Okidele-Vorschulkinder zimmerten jüngst die ersten Nistkästen des Jahres 2018. Weitere vier Gruppen folgen. Im Hintergrund: Mitglieder der Umweltgruppe der Gartenstadt. Sie sorgten- und sorgen selbstverständlich auch weiterhin für den reibungslosen Ablauf des Nachmittags. Alle Akteure werden sich gerne an diese Stunden in der Gartenstadt erinnern. Ausführliche Berichte dieser Aktionen hier: https://www.gartenstadt-waltrop.de/fachberatung/meisenk%C3%A4sten-2018/ und https://www.gartenstadt-waltrop.de/fachberatung/kinderstuben-für-meisen/


Vorschulkinder lindern Wohnungsnot bei Meisens und Co.

Der große Run beginnt in Kürze

Die Zeichen für den Frühling 2018 mehren sich. Wer in den Morgenstunden durch die Gartenstadt joggt, den begleitet ein großes Konzert unserer Singvögel – das klangvolle Werben um die Gunst des Weibchens. Dann dauert es nur noch ein paar Tage, und es beginnt der große Run auf die schönsten Nistplätze. Doch die sind knapp, systematisch dezimiert von von den Menschen.

Doch da sind wieder - zum Glück für Meisen, Spatz und Fink - Vorschulkinder Waltroper Kindergärten und die Kleingärtner. Erfahre mehr ...


Die Gartenstadt wird noch schöner

Klausurtagung des Gartenstadt-Vorstandes

Insbesondere  Bereiche an Festplatz und Vereinshaus sollen eine Verjüngung erfahren.
Insbesondere Bereiche an Festplatz und Vereinshaus sollen eine Verjüngung erfahren.

Die Gartenstadt soll noch schöner werden. Dies ist das Ergebnis der Klausurtagung des Gartenstadt-Vorstandes. In diesem Beitrag werden die wichtigsten Projekte kurz beschrieben. Ob sie umgesetzt werden, darüber befinden die Kleingärtner in der Jahreshauptversammlung am Freitag, 16. März. Weiterlesen ....


Gartenstadt-Crashkurs

Fachgerechter Gehölzschnitt

Wo um alles in der Welt soll/kann/muss in das Geäst meines Apfel- Birn- oder Kirschbaums, der schwarzen, weißen oder roten Johanisbeere, der Beet- Strauch oder Polyantharosen, der Bauern-, Strauch- oder Ballhortensie gegriffen werden? In den derzeit kursierenden Beschreibungen der Fachzeitschriften sehen diese Gehölze allesamt anders aus als die im eigenen Garten. Fach- und sachlich richtige Antworten gibt‘s bei Waltrops Kleingärtnern am 10. Februar. weiterlesen ....


2018 will ich endlich einen Garten haben

Jetzt ist der optimale Zeitpunkt zum Zugreifen

Endlich einen Garten bekommen - zweifellos der beste denkbare Vorsatz fürs neue Jahr. Mehr Bewegung an der frischen Luft sich vornehmen oder gesünder essen und weniger rauchen, all´ diese guten Ziele sind doch nach ein paar Tagen vergessen. Mit Garten und Gärtnern aber haben sie Bestand, 365 Tage im Jahr.  Mehr erfahren ...


Winterzauber draußen, Winterzauber drinnen

Frauengruppe organisiert Rahmenprogramm für schönen Nikolaus-Nachmittag

Waltrop, den 11.12.2017 - Das hat gepasst! Beim traditionellen Nikolausfest der Gartenstadt kam allein schon durch das Wetter die perfekte Adventsstimmung auf. Und der erste Programmpunkt unterstrich dabei, dass der Waltroper Kleingärtnerverein gern immer wieder Neues ausprobiert! mehr...


Tag der offenen Imkerei

„Jetzt weiß ich alles über Bienen.“

 Wer es nicht offen gesagt, hat es wohl beim Tag der offenen Imkerei der Gartenstadt gedacht. An die einhundert Besucher nutzten den sonnigen Sonntag Nachmittag, endlich alles über die Sache mit den Bienen und Blumen, Drohnen und Königin sowie dem geheimnisvollem Geschehen im dunklen Bienenkasten, Beute genannt, zu erfahren - und danach das eine und andere Glas echten Gartenstadt-Honig mit nach Hause zu nehmen.  weiterlesen ...


Große Show für das große Jubiläum

Gartenstadt feiert Jubiläum "40 Jahre" mit buntem Festprogramm

Waltrop, den 25.Juli 2017 – die Gartenstadt Waltrop feiert ihr 40-jähriges Jubiläum und blickt mit einem großen Festakt auf erfolgreiche Meilensteine und eine ebenso erfolgreiche Zukunft. Die Kleingartenanlage ist mit 96 Gärten die größte im Bezirksverband und erhielt bereits viele regionale Auszeichnungen. 


Gartenstadt ist jetzt Spielplatz-Pate

Sandkasten und Schaukel nun noch sauberer und sicherer

Jutta Metz hatte überzeugende Argumente für die Übernahme der Spielplatz-Patenschaft.  Gartenobmann Dirk Dieckmann wird Sandkasten und Spielgeräte nun "öfter und genauer ansehen." Foto: GSW/oeg
Jutta Metz hatte überzeugende Argumente für die Übernahme der Spielplatz-Patenschaft. Gartenobmann Dirk Dieckmann wird Sandkasten und Spielgeräte nun "öfter und genauer ansehen." Foto: GSW/oeg

Der große Spielplatz ist naturgemäß eines ihrer auffälligsten Aushängeschilder der Gartenstadt. Seine Sicherheit zu prüfen und erforderliche Wartung und Pflege rechtzeitig einzuleiten, stehen darum ganz oben auf der Aufgabenliste des Gartenobmanns der Gartenstadt. Nachdem Dirk Dieckmann im März die Nachfolge von Ernst Jahn angetreten hat, sah die Stadtverwaltung eine gute Möglichkeit, die Kooperation mit der Gartenstadt an einem gewichtigen Punkt zu optimieren. weiterlesen ...


Mit neuer Mannschaft in ein neues Jahr

Jahreshauptversammlung 2017: Neue Vorstände, spannende Projekte & Events

Waltrop, den 25.03.2017 – in der ordentlichen Hauptversammlung der Gartenstadt blickte der Vorstand auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Der Kleingärtnerverein holte den ersten Platz im Anlagenwettbewerb, die ausgerichteten Feste waren erfolgreich und das Engagement der Mitglieder wie so oft tadellos. Für 2017 freut sich der Verein auf spannende Kooperationen und ein großes Jubiläum.


Gärtnern hat längst begonnen

Blumen jetzt im DIY-Minigewächshaus vorziehen

Minigewächshaus

Auch wenn es derzeit nicht sehr nach Frühling aussieht und es sich genau so wenig anfühlt: auf der Fensterbank können die Blumenbeete schon vorbereitet werden - besonders preiswert in DIY-Mini-Gewächshäuschen. Im Praxiseinsatz in der Gartenstadt haben sie sich im vorigen Jahr bestens bewährt. Derzeit werden verschiedenfarbige Zinnien und Tagetes ...  weiterlesen


5 Tipps für den Garten im Februar

Noch steht nicht viel Gartenarbeit an. Da liegt es nahe, das zu erledigen, was schon länger liegen geblieben ist und größere Projekte anzugehen. Das ist der Garten im Februar.


Die Weichen für 2017 sind gestellt

Wichtige Vorstandswahlen stehen an

Waltrop, den 16.12.2016 Die Weichen für 2017 sind gestellt. In einer Klau­surtagung kurz vor Abschluss des Kalen­derjahres konkretisierte der Gartenstadt-Vor­stand die Vorha­ben der Vereins im kommenden Jahr. und fixierte die Termine des neu­en Gartenjahres. Vorgestellt und diskutiert wurde zudem der Ent­wurf des neue Haushaltsplans.  weiter lesen ....


Die Gartenstadt von oben

Atemberaubender Rundflug im Sonnenuntergang - Youtube Kanal online

Fotos Gartenstadt Waltrop

Waltrop, den 05.10.2016 - das ist unter Kleingartenanlagen einzigartig! Mit einem professionellen Videoflug von oben - neudeutsch Aerial Video - wird die Gartenstadt in ihrer ganzen Schönheit gezeigt. Entstanden in Zusammenarbeit mit Waltropixx, dem Waltroper Spezialisten für Quadrocopter Luftbilder. mehr


Waltroper Parkfest 2016: Heiß, heiß, Baby!

Gartenstadt-Stand beliebt als zuverlässiger Durstlöscher

Foto Parkfest 2016

Waltrop, den 29.08.2016 – Bereits 2015 war das Parkfest-Wetter mit „Mallorca-Feeling“ treffend umschrieben, für 2016 jedoch müssen stärkere Superlative her. Mit bis zu 35°C waren alle drei Tage rekordverdächtig warm mit den lauesten Nächten, die man sich vorstellen kann. mehr


So nah ist die Gartenstadt für Dattelner

Im Kleingartenverein Am Mühlenbach e.V. in Datteln ist selten ein Schrebergarten frei. Die Anlage in der Glückaufstraße 21 ist mit unter 50 Gärten gemütlich klein und das Angebot freier Kleingärten rar. Wie gut, dass es im nur 7 km entfernten Waltrop die größte Kleingartenanlage im Bezirksverband Castrop-Rauxel/Waltrop gibt. mehr


Astscheren im Test: Qualität hat ihren Preis

Fiskars Power Gear auf Platz 1, Baumarkt-Schere mangelhaft

Astscheren im Test 2016

Waltrop, den 20.08.2016 - Gartenarbeit muss auch kraftsparend sein. Stiftung Warentest hat daher bereits vor einem Jahr einen ausführlichen Astscheren-Test veröffentlicht. Das Ergebnis offenbart große Qualitätsunterschiede. mehr


Seniorinnen besuchen Gartenstadt

Kaffeetrinken, Gesang und ganz viel Gartenliebe

Waltrop, den 17.08.2016 - Bewohnerinnen des Seniorenzentrums am Hirschkamp haben am 15.08.2016 die Gartenstadt Waltrop besucht. Der Nachmittag begann mit einem Kaffeetrinken, wobei die Seniorinnen „immer Wert auf selbstgebackenen Kuchen legen“, wie die Vorsitzende der Gartenstadt-Frauengruppe, Tilla Schmidt, augenzwinkernd berichtete. Anschließend ging's raus aus dem Vereinsheim in die Anlage, wo sich die Seniorinnen an den schönen Gärten erfreuten und manch Erinnerung an den eigenen Garten wach wurde. Schließlich stand noch ein gemeinsames Singen von Volksliedern auf dem Programm. Die Frauengruppe aus der Gartenstadt lädt schon seit Längerem abwechselnd die Senioren aus dem Hirschkamp-Zentrum und aus dem Altenheim St. Peter ein – sowie, bis vor Kurzem, das ehemalige AWO-Zentrum, das aber nicht mehr als Altersheim genutzt wird. Tilla Schmidt: „Wir wollen nicht nur für die Kinder da sein, sondern auch für die Älteren etwas bieten.“ (Foto: Waltroper Zeitung)


Anlagenwettbewerb 2016

Der „Pott“ steht jetzt in der Gartenstadt

Gartenstadt Waltrop schönste Anlage 2016

Castrop-Rauxel, den 12.06.2016 - Waltrops Gartenstadt erfährt einmal mehr die Bestätigung als eine der schönsten Kleingartenanlage der Region. Im diesjährigen Wettbewerb der 16 Kleingartenanlagen des Bezirksverbandes Castrop-Rau­xel/Waltrop ging der Waltroper Kleingärtnerverein mit 89 Punkten als deutlicher Sieger hervor. „Der Pokal gebührt allen Mitgliedern. Sie haben sich für diesen großen Erfolg mächtig ins Zeug gelegt,“ so der glückliche Vorsitzende Guntram Hahn, der am Sonntag den großen Pokal von Castrop-Rauxels Bürgermeister Rajko Kravanja (rechts) in Empfang nahm. mehr


Urban gardening: Öko-Flop oder grüner Fortschritt?

Urban Gardening NRW

Allerorts liest man von der Rückkehr der Gärten in die Stadt, von „urban-gardening“, Grabeland, mobilen Gärten und „Guerilla-Gärtnern“. Am 1.Juni beschäftigen sich nun auch das NRW-Umweltministerium und die NUA mit diesem Thema. Sie laden zur Veranstaltung „Gemeinsam Gärtnern - die neue Gartenbewegung in NRW“ in den Wissenschaftspark Gelsenkirchen. mehr



weiter zurück: 1. Halbjahr 2015

weiter zurück: 2014