Willkommen im Gartenjahr 2024



Besuch vom Bundestagsabgeordneten Frank Schwabe

Am 21.11.2023 löste der im Kreis Recklinghausen heimische Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe sein Versprechen ein, für die Fläche an der Hängebirke eine Sitzbank zu spenden. Der Kleingartenfan war von dem Bereich mit dem wunderschönen Baum bei seinem letzten Besuch sehr begeistert und stellte sich dort einen schattigen Sitzbereich vor, den er finanzieren wollte.

 

Am Dienstag war es nun soweit. Herr Schwabe kam zur offiziellen Einweihung einer sehr robusten Sitzbank aus Robinienholz, die am Vortag geliefert worden war. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Vereins, Guntram Hahn, wurde die Bank an Ort und Stelle gebracht und mit einigen Gartenstädtern auch direkt „Probe gesessen“. 

 

Die Anwesenden dankten dem Spender im Namen aller Vereinsmitglieder. Die Einladung zu Kaffee und einem kleinen Snack musste der Bundestagsabgeordnete, der direkt bei seinem nächsten Termin erwartet wurde und abends noch nach Berlin fahren musste, ablehnen. Er versprach aber, spätestens zum Sommerfest mal wieder vorbei zu schauen und dann auch wieder einen Rundgang durch die schöne Anlage zu machen – natürlich mit kurzem Verweilen auf der neuen Bank.  Hier geht es zu der kleinen Bildergalerie

 

Text by M. Funke, Bilder by M. Funke, M. Jaenke



Siegesfeier Anlagenwettbewerb 2023

Viermal den 1. Platz der Großanlagen - das musste gefeiert werden.

 

Zur Siegesfeier am 14. Juli hatte der Vorstand alle Mitglieder persönlich eingeladen und die Resonanz war beeindruckend. Mit so vielen Teilnehmern hatte niemand gerechnet. Schnell wurden weitere Würstchen und Getränke besorgt, um allen einen schönen Abend zu bereiten.

 

Dass erstmals auch Stockbrot angeboten wurde, freute nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen fanden sich immer wieder gerne am Feuer ein. 

 

Der erste Vorsitzende Guntram Hahn bedankte sich bei allen Gartenstädtern für ihr Engagement und präsentierte stolz die beiden Pokale. Einer ist bereits seit dem dritten Sieg im Besitz der Gartenstadt. Der andere, derzeit noch ein unbeschrifteter Wanderpokal, dürfte nach dem Wunsch der Mitglieder gerne dem ersten in die Gartenstadt folgen. 

 

Bei bestem Wetter wurde noch bis in den späten Abend gefeiert und die Chance genutzt, mit alten und neuen Gartennachbarn ins Gespräch zu kommen.

 

Text © by GSW: M.Fu


Liebe Gartenfreunde,

 

der gesamte Vorstand der Gartenstadt Waltrop bedankt sich recht herzlich für den 1. Platz beim Anlagenwettbewerb. 

Unser Dank gilt euch, für die tolle Zusammenarbeit, euer großartiges Engagement und dass Ihr unsere Anlage zu einem so schönen Ort macht. Macht weiter so.

 

Wir sind jetzt die erste Großanlage im Bezirksverband Castrop-Rauxel/Waltrop der es gelungen ist, vier Mal in Folge den Anlagenwettbewerb zu gewinnen.


Sommerfest 2023

Zwei schöne sommerliche Tage liegen hinter den Gartenstädtern und den zahlreichen Besuchern. Viele Gespräche bei leckeren, selbstgebackenen Kuchen, Herzhaftem vom Grill und aus dem Chilitopf. 

Highlight am Samstag war sicherlich das neu ins Leben gerufene Kickerturnier, zu dem die Organisatoren acht Mannschaften begrüßen durften. Hier geht es zum Artikel



 

Osterfeuer 2023

 

Großer Andrang trotz kühler Temperaturen

 

Was waren alle froh, dass der tagelange Regen der vorherigen Tage endlich abriss. Da machte es auch nichts, dass es am 8.4.2023 kein sommerliches Osterfeuer wie 2022 gab. Mittags konnte bei kühlem, aber regenfreiem Wetter das trocken gelagerte Holz geschichtet und die Stände aufgebaut werden. Hier geht es zum gesamten Artikel & den Bildern 

 


Bildergalerie aus unserem Workshop "Rosenschnitt in Theorie und Praxis"

Wir bedanken uns recht herzlich für die tolle Einführung in den Rosenschnitt durch Frau Dipl.-Ing.(FH) Rita Lohmann (Gärtnerei Lohmann aus Olfen-Vinnum).

Die leckere Erbsensuppe von der "Wunderbar" war am Ende der Veranstaltung ein Gedicht.

Einen ausführlicher Bericht wurde am 21.03.2023 von der Waltroper Zeitung veröffentlicht.


Unser Workshop "Rosenschnitt in Theorie und Praxis" findet am 18.03.2023 um 10 Uhr statt.

 Treffpunkt auf der Wiese vor dem Gemeinschaftsraum

Im Anschluss gibt es wieder eine Suppe, die von der „Wunder Bar“ zubereitet wird.


Willkommen Gartenjahr 2023


Ehrung zum Einzelgartenwettbewerb 2022

Liebe Gartenfreunde,

auch in diesem Jahr haben Gartenstädter am Einzelgartenwettbewerb des Bezirksverbandes teilgenommen. Hier geht's zum Artikel 


Wasser wird am 19.11.2022 abgestellt

Am 19.11.2022 um 10 Uhr

wird das Wasser in der Gartenanlage abgestellt.

 

Für die Winterzeit sollten bitte folgende Dinge

beachtet werden, um möglichen Frostschä­den

vorzubeu­gen:

  • alle Wasserhähne im Garten und der Laube öffnen,
  • das Entleerungsventil öffnen,
  • die Leitungen leerlaufen lassen, Wasserhähne und Entleerungsventil geöffnet lassen, Wasseruhr ausbauen.

Die Kosten für eine neue Wasseruhr (ca. 60 €)

gehen zu Lasten des Laubenbesitzers, ebenso wie mögliche Frostschäden im Bereich der Laube.

 

Im kommenden Frühjahr wird das Wasser wieder an­gestellt.

Der Termin wird rechtzeitig an dieser Stelle be­kannt gemacht.

 


Ergebnisse des Einzelgartenwettbewerbs 2022

 

Liebe Gartenfreunde,

am 30.07.2022 fand der diesjährige Einzelgartenwettbewerb des Bezirksverbands Catrop-Rauxel / Waltrop statt. Hier können die Ergebnisse eingesehen werden


Einzelgartenwettbewerb 2022

Liebe Gartenfreunde,

 

am 30.07.2022 findet der diesjährige Einzelgartenwettbewerb des Bezirksverbands Catrop-Rauxel / Waltrop statt.

 

Den teilnehmenden Gartenfreunden/innen wünscht die Gartenstadt Waltrop sowie der Vorstand viel Erfolg und Gut Grün.

 

Am frühen Nachmittag findet die Begehung der teilnehmenden Gärten in unserer Anlage statt.

 


Sommerfest 2022 in der Gartenstadt – eine Erfolgsgeschichte

„Wie schön, dass unser Sommerfest wieder stattfinden kann.“ Das war ein Satz, den man am letzten Wochenende in der Gartenstadt oft hörte.

 

Der Samstag stand erfahrungsgemäß ganz im Zeichen gartenfreundschaftlicher Begegnungen. Vor allem nach zwei Jahren Corona nutzten viele Gartenstädter diesen Nachmittag und Abend, bei frisch gezapftem Bier und Leckerem vom Grill mit ihren unmittelbaren und mittelbaren Nachbarn einmal mehr als nur ein paar Sätze über den Gartenzaun zu wechseln. Hier geht´s zum gesamten Artikel mit Bildergalerie


Endlich wieder Besuch aus dem Altenheim St. Peter

 

zum gesamten Artikel geht es hier



Osterfeuer 2022 voller Erfolg

Nachdem das Osterfeuer in den letzten beiden Jahren coronabedingt ausfallen musste, nutzen in diesem Jahr deutlich über..... hier geht es zum gesamten Artikel


Landtagsabgeordnete Lisa Kapteinat zu Gast in der Gartenstadt

 

 

Am 13.4.2022 stattete Lisa Kapteinat (SPD) unserer Anlage einen Besuch ab und brachte neben ihrem Mitarbeiter René Meier auch gleich ihr Baby mit. Der Vorstand mit Guntram Hahn, Annette W., Martina J., Jürgen L. und Manuel K. hießen sie in der `Wunderbar` bei Kaffee und Gebäck herzlich Willkommen. Hier geht's zum ganzen Artikel



Der Frühling hat auch in der Gartenstadt Waltrop Einzug gehalten


Wahlergebnis der Mitgliederversammlung 2022

 

Schriftführerin        Martina Jaenke         für 4 Jahre

2. Kassenwart           Jürgen Lattmann       für 3 Jahre

 

Gartenobfrau            Stephanie Breimann  für 4 Jahre


Obstbaumschnitt – Kurzseminar der Fachberatung am 19.2.2022

„Ich schätze, dass 30 Leute kommen“, vermutete Annette Welling, Fachberaterin der Gartenstadt um 9.45 Uhr. Dabei wusste noch einen Tag vorher niemand, ob das Seminar überhaupt stattfinden konnte, denn bis spät in die Nacht hinein war Sturmtief „Zeynep“ über Deutschland gezogen. Es hatte auch in Waltrop Bäume entwurzelt, Äste abgeknickt und in der Gartenstadt einige Gewächshäuser beschädigt. Hier geht's weiter

Vorankündigung für das Seminar "Schnitt von Obstgehölzen"

 

Kostenlose Fachinformation in der Gartenstadt

 

Datum: 19. Februar 2022

Zeit: ab 10 Uhr

Ort: Kleingartenanlage, Friedhofstraße 22

Die Veranstaltung findet ausschließlich draußen statt.

Ansprechpartnerin vor Ort: Annette Welling

 

Alles weitere hier

 


Willkommen Gartenjahr 2022


Welch wunderbare Winterzeit, Väterchen Frost hüllt die Gartenstadt in ein weißes Winterkleid



Einmalig: Gartenstadt macht das Triple perfekt 1. Platz im Anlagenwettbewerb 2021 in der Kategorie „Großanlagen“

Waltrops Gartenstadt erfährt bereits zum dritten Mal in Folge die Bestätigung als eine der schönsten Groß-Kleingartenanlagen (mit mehr als 50ig Parzellen) der Region. Im diesjährigen Wettbewerb der Kleingärtnervereine des Bezirksverbandes (BZV) Castrop-Rauxel/Waltrop gingen die Waltroper auch in diesem Jahr wieder als Sieger hervor. Die Ehrung fand am 19.9.2021 in der Aula des Castroper Adalbert-Stifter Gymnasiums im Rahmen der Mitgliederversammlung des BZV statt.

Überreicht wurde der Pokal durch die Bürgermeister Rajko Kravanja (Castrop-Rauxel) und Marcel Mittelbach (Waltrop) an den zweiten Vorsitzenden Volker Blank. Zusammen mit der Urkunde erhielt die Gartenstadt als Siegprämie einen Gutschein.

Die diesjährige Begehung fand bereits am 10. Juli dieses Jahres durch eine Bochumer Fachjury statt. Die zehn Wochen bis zur Siegerehrung blieb die Spannung erhalten, Ergebnisse oder wenigstens Gerüchte drangen nicht nach draußen.

Viele Punkte brachten im Ergebnis die umfangreichen ökologischen Maßnahmen und der gepflegte Gesamteindruck der Anlage. Auch das attraktive Vereinsheim mit seinem ansprechenden Umfeld und die informativen Aushängekästen trugen zur Platzierung bei. Ein herzlicher Dank gilt allen, die geholfen haben, unsere Gartenstadt so präsentieren zu können.

Erinnert sei hier noch an die Aussage bei der letzten Prämierung durch Ulrich Meick, den damaligen Stellvertreter der Waltroper Bürgermeisterin: „Und wenn ihr in zwei Jahren diesen Pokal noch einmal gewinnt, stifte ich den nächsten“. Dieses Versprechen übernimmt jetzt der neue Bürgermeister Marcel Mittelbach.


Jahreshauptversammlung 2021

Gartenstadt Waltrop wählt Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit,

Guntram Hahn wiedergewählt

 

Um entsprechend dem Corona-Hygienekonzept einen ausreichenden Abstand aller Anwesenden gewährleisten zu können, fand die Jahreshauptversammlung am 27.8.2021 zum ersten Mal in der Stadthalle Waltrop statt. Weiterlesen hier


Frank Schwabe zu Gast in der Gartenstadt

Am Samstag, den 07.0.8.2021 stattete der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe unserer Anlage einen Besuch ab. Seine Familie, die ihn in der Vergangenheit gern begleitet hatte, war diesmal zu Hause geblieben. Grund war das fehlende Sommerfest, für das sich vor allem seine Kinder sonst begeisterten. Mitgebracht hatte er stattdessen seinen studentischen Assistenten Felix Kremer. Neben dem Vorstand mit Guntram Hahn, Volker Blank, Marco Funke, Jürgen L. und Manuel K. schlossen sich dem Rundgang durch die Anlage noch Heidi Hahn, Annette W. und Marion Funke an.

 

Frank Schwabe betonte, wie wichtig ihm ökologische Aspekte und der Klimaschutz sind. Passend dazu brachte er Samentütchen für bienenfreundliche Blumenwiesen mit und verteilte sie beim Spaziergang an anwesende Gartenfreundinnen und Gartenfreunde. Besonders imponierte ihm die über vier Meter hohe Sonnenblume von Ute und Herbert Schuster in Parzelle 11.

Nach zwei Stunden drängte Felix Kremer bereits zum Aufbruch, da am Nachmittag noch weitere Besuche im Terminplan des Politikers standen. Neben einem positiven Eindruck unserer Anlage konnte er noch das eine oder andere frisch gepflückte Gemüse mit nach Hause nehmen.

 

© by GSW: M. Fu.


Die Terminplanung für 2021 wurde aktualisiert


Gartenwettbewerb 2021

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

 

der Vorstand bedankt sich ganz herzlich für den Einsatz, den jeder von euch in den letzten Wochen für unseren Verein gezeigt hat. Die Gartenstadt hat sich beim Anlagenwettbewerb am 10.7. in hervorragendem Zustand gezeigt. Die Wege, öffentlichen Flächen und Gärten waren gepflegt, die Gemüse– und Staudenbeete üppig. So fühlten sich die die Prüfer sichtlich wohl und lobten die Anlage.

 

Das Ergebnis wird allerdings erst im September auf der Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes bekannt gegeben. Bis dahin heißt es Daumen drücken.

 

Für den Vorstand der Gartenstadt Waltrop

 

Guntram Hahn


Der WDR berichtet über die Gartenstadt und die „Wunderbar“

Am Donnerstag, den 20. Mai 2021 besuchte die WDR 4 Moderatorin Katia Franke unsere Anlage und zeigte sich im Gespräch mit dem ersten Vorsitzenden Guntram Hahn und den Vertretern der Öffentlichkeitsarbeit, Marion Funke und Manuel Kiese, sehr begeistert. Vor allem ihr „Öko-Herz“ schlug bei den zahlreichen Angeboten, die es in der Gartenstadt für die heimische Tier- und Pflanzenwelt gibt, höher.

Dass aber auch der Freizeitwert unserer wunderschönen Anlage gerade in Pandemie-Zeiten nicht zu unterschätzen ist, darin waren sich alle Anwesenden einig. Noch besser wäre es natürlich, wenn in absehbarer Zeit die „Wunderbar“ wieder normal öffnen würde und gewohnte Feste stattfinden könnten. Die sinkenden Corona-Zahlen machen da derzeit tatsächlich Hoffnung.

 

Der Beitrag wurde am gleichen Tag noch bei WDR 4 gesendet.

 

Bild bereitgestellt von GSW Ha


Der Frühling hat in der Gartenstadt Einzug gehalten

Frühlingshafte Bilder vom Muttertag 2021


Winterimpressionen Teil 2 / 21

Teil 1 / 21 auf unserer Facebook Seite Gartenstadt Waltrop


Gartenjahr 2021


Es tut sich was im Haus der              Kleingärtner

Die neue „Wunderbar“ bietet Essen zum Mitnehmen an

 

Am 1. Oktober 2020 übernahm Gritta Wroblewitz als neue Pächterin das „Haus der Kleingärtner“. Die bis dahin als Inhaberin der „Wunderbar“ am Kirchplatz 1 bekannte Gastronomin erfüllte sich damit einen Wunsch nach Veränderung.

hier weiterlesen 


"Kreativ in den Herbst" mit Stephanie Breimann ist durch den Teil - Lockdown abgesagt worden.


Kreativ in den Herbst

Wir verschönern mit Stephanie Breimann unseren Vereinskeller.

Ab dem 14.11.2020 können sich interessierte Vereins-mitglieder an einer kreativen Mal-Aktion mit Stephanie Breimann beteiligen. Die Künstlerin hat schon viele Ideen.

 

Sie wird die Wände im Vereinskeller mit natürlichen Motiven vorzeichnen, und die Teilnehmer können dann beim Ausmalen ihr Geschick beweisen. hier weiterlesen

 

 


Eine Ära geht zu Ende

Pächterwechsel im Vereinshaus der Gartenstadt Waltrop

 

Wenn Mechtild und Willi Stättmayer vom „Haus der Kleingärtner“ in den Ruhestand gehen und zur Abschiedsfeier einladen, lässt sich niemand zweimal bitten. Etwa 80 geladene Gäste waren am 25. Juli 2020 gekommen, um den beiden Wirtsleuten persönlich alles Gute zu wünschen. 

hier weiterlesen

Bild: GSW Kie.


Die SPD besucht die Gartenstadt

 

Viel Begeisterung bei Besuchern der Gartenstadt

 

 

„Besser geht’s doch nicht!“, waren sich nach einem Rundgang durch die Kleingartenanlage alle einig. Die SPD hatte um einen Besuch gebeten, um sich vor Ort ein Bild davon zu machen, wie das Leben in der Gartenstadt Waltrop aussieht, und warum gerade jetzt während der Corona- Krise die Nachfrage nach der eigenen grünen Parzelle so groß ist. weiterlesen hier

 


Spanisches Gänseblümchen (botanisch: erigeron karvinskianus)

 

Beliebter Dauerblüher

 

Mit einer Blütezeit von Mai bis Oktober gehört das spanische Gänseblümchen zu den blühfreudigsten Stauden. Es bildet etwa 25 cm hohe buschige Kissen und breitet sich schnell aus. Die weiß-gelben Körbchenblüten haben einen leichten Hauch von Rosa und ähneln dem verwandten heimischen Gänseblümchen.  Weiter hier



Polsterphlox (botanisch: phlox subulata)

 

 

 

 

 

Farbenfroher Blütenteppich

 

Der immergrüne Polsterphlox sorgt von April bis Juni für ein Blütenmeer in rosa, pink, hellblau oder weiß. Er ist mit einer Höhe von maximal 15 cm ein eher flach bleibender Bodendecker. Die anspruchslose, winterharte Staude breitet sich rasch aus und blüht so üppig, dass die feinen, nadelförmigen Blätter unter einer Blütendecke verschwinden. Die vielen leuchtenden, offenen Blüten machen nicht nur dem Menschen Freude, auch Bienen werden vom Phlox angelockt.

 

Es ist auch ein Pflanzplan (für eine Fläche von 2 x 3 m) mit weiteren Stauden, dem Artikel beigefügt. weiterlesen hier

 


Die Gartenstadt ist geöffnet und das Pflanzenwachstum fällt nicht aus.

 

Wir können also weiterhin unserem liebsten Hobby nachgehen und unsere Gärten für die kommende Ernte vorbereiten und prächtige Blumenbeete planen und anlegen. Auch die Informationen über trockenverträgliche Stauden gehen an dieser Stelle weiter. mehr.

 

 

Bild bereitgestellt von GSW/Fu


Klimawandel im Kleingarten

 

Hitze und Wasserknappheit

 

Nach den letzten beiden extrem trockenen Sommern ist es nicht mehr zu leugnen, dass der Klimawandel auch bei uns spürbar ist. Es ist davon auszugehen, dass die kommenden Jahre ähnlich verlaufen werden. mehr

 

 

 

 

Bild bereitgestellt von Versonnen pixelio.de


Spannendes Kurzseminar bei herrlichem Sonnenschein

Um Kleingärtnern und interessierten Bürgen die Angst vor dem Obstbaumschnitt zu nehmen, bietet die Fachberatung der Gartenstadt Waltrop bereits seit mehreren Jahren im Februar ein praxisorientiertes Kurzseminar an. Die knapp 30 Teilnehmer, die am 15.02.2020 in die Gartenstadt kamen, erlebten einen spannenden und informativen Vormittag bei Sonne und frühlingshaften Temperaturen. mehr


5 Gartentipps für den Februar

Noch steht nicht viel Gartenarbeit an. Da liegt es nahe, das zu erledigen, was schon länger liegen geblieben ist und größere Projekte anzugehen. mehr


Strahlende Kinderaugen und volle Geschenktüten

Wenn Nikolaus im Dezember unterwegs ist, macht er stets Station in der Gartenstadt. Am Sonntag war er bei Waltrops Kleingärtnern. weiterlesen

Zum Abschluss der gelungenden Nikolausfeier versammelte der Nikolaus viele Kinder um sich. (Foto: GS/GH)
Zum Abschluss der gelungenden Nikolausfeier versammelte der Nikolaus viele Kinder um sich. (Foto: GS/GH)

Nikolaus 2019 - Ausmalbilder

Draußen ist´s kalt und schon um fünf Uhr Nachmittags ist´s dunkel. In den Garten gehen ist da nicht so attraktiv. Was machen nun Vorschulkinder Waltroper Gartenstadt-Eltern? Hier ein zeitgemäßer Tipp: Ausmalbilder zu Nikolaus. Hier geht’s zu den Ausmalbildern

Doch Halt: sind Ausmalbilder, sind derartige Vorlagen pädagogisch überhaupt sinnvoll? weiterlesen 


Die Perlen der Kleingärten

Auch in diesem Jahr haben Gartenstädter erfolgreich am Einzelgartenwettbewerb des Bezirksverbandes teilgenommen. In einem kleinen Empfang im Vereinshaus wurde jetzt den drei Erstplatzierten Pokal, Urkunden überreicht. weiterlesen

Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung: Ernst Jahn mit dem großen Siegerpokal, Volker Blank (2. Vorsitzender), Ulrike Jahn,  Johannes und Irina Rebhuhn, Annette Welling, Fachberater Achim Haselhorst und Vorsitzender Guntram Hahn (v.l.n.r.) Foto: GSW/MK
Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung: Ernst Jahn mit dem großen Siegerpokal, Volker Blank (2. Vorsitzender), Ulrike Jahn, Johannes und Irina Rebhuhn, Annette Welling, Fachberater Achim Haselhorst und Vorsitzender Guntram Hahn (v.l.n.r.) Foto: GSW/MK


Sommerfest in der Gartenstadt 2019 – die Party im Grünen

Tolle Gespräche, kühle Getränke und ein großes Kinderfest

Wieder ein schönes Sommerfest-Wochenende. Jede Menge gut gelaunte Gäste, viele gartenfreundschaftliche Gespräche und ein Spielparcours, der die Kinder begeisterte.

Petrus, bekanntlich ein Gartenstadt-Fan, meine es diesmal besonders gut mit den heimischen Kleingärtnern. Er bescherte ihnen an beiden Tage Sonnen vom fast wolkenlosen Himmel und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke. So spielte sich das gesellige Leben vornehmlich im Schatten der alten Linden und dem des Bierwagen-Schirmes sowie dem relativ kühlen Gartenstadt-Café ab. Die Besucherzahl der Vorjahre wurde – Gartenfreund Petrus sei´s geklagt - diesmal nicht ganz erreicht.  weiterlesen


Kinder gedeihen am besten im Garten


Mischkultur -  Gärtnern ohne Herbi-, Fungi- und Insektizide

Paradigmawechsel in Gärten und Landwirtschaft?

Ein Beitrag zum Fachreferat in der Gartenstadt am 9. April 2019

Pflanzen in Mischkultur sind vitaler, weniger anfällig für Schädlinge und zudem ertragreicher. Der „alte Hut“ naturnah gärtnernder Mitmenschen wurde kürzlich von einem europäischen Forscherteam in einer zehnjährige Studie nachgewiesen. Aufgrund ihrer Vielfalt besetzen Pflanzenarten in Gemeinschaften sämtliche vorhandenen Nischen in einem Ökosystem. So nützen sie Bodennährstoffe, Licht und Wasser viel besser aus als Monokulturen - was schließlich zu höheren Erträgen führt", so die Forscher.  weiterlesen ...

Mischkulturen -   Fachreferat, Achim Haselhorst

Anhand von praxiserprobten und anschaulichen Beispielen wird dargestellt, wie sich verschiedene Pflanzen gegenseitig im Wachstum und im Kampf gegen Schädlinge und Krankheiten unterstützen.

Termin: 9. April 2019, 18.30 Uhr

Ort: Gartenstadt Waltrop, Friedhofstraße 22, 

Gemeinschaftsraum des Vereinshauses


Saftwaage ...

… kommt dir spanisch vor?

Das Kurzseminar „Obstbaumschnitt“ der Gartenstadt am 9. Februar ab 10 Uhr, Gartenstadt, Friedhofstr. 22, schafft Klarheit. Schon mal vorweg: wer ordentlich Obst ernten möchte, sollte sie kennen, die Waage, die nicht wiegen kann aber zu mehr zu wiegen verhilft. Mehr erfahren ...


Damit der Baum auch reichlich Früchte trägt

Schneiden der Obstgehölze im Garten


Welcher Zweig weggeschnitten oder welcher Ast abgesägt werden sollte, das erfahren Haus-, Hobby- und Kleingärtner am 9. Februar im Kurzseminar der Fachberatung.
Welcher Zweig weggeschnitten oder welcher Ast abgesägt werden sollte, das erfahren Haus-, Hobby- und Kleingärtner am 9. Februar im Kurzseminar der Fachberatung.

Noch sieht es nicht danach aus, doch der nächste Frühling kommt gewiss: In der Gartenstadt beginnt sich neues Leben zu regen. Erste Zeichen: Die Schneeglöckchen schieben ihr schlanken Blätter keck durch die Erde, Blatt- und Blütenknospen an Obstbäumen und -sträuchern werden zunehmend kräftiger. Für diese Gehölze ist jetzt die Zeit, altes und überzähliges Astwerk zu entfernen. Über das Was und Wie informiert am 9.Februar die Fachberatung der Gartenstadt. mehr erfahren


Der Vogel-Infopfad, der zwitschern kann

QR-Codes führen zur Vogelstimme

Seit einigen Tagen zieren sie die Fenster der Stationen des Vogel-Infopfades der Gartenstadt, die kleinen Quadrate mit den irren Mustern: QR-Codes. Verschlüsselt in den kryptischen Bildern der Quick Response (schnellen Antwort) sind die Internetadressen, die direkt zur Stimme der abgebildeten Vögel führen. „Jetzt haben unsere Besucher auch die Möglichkeit, ... weiterlesen